About Hengameh

Hengameh Motamedian Teppiche Hamburg Rotherbaum Mittelweg

 

Geboren in der Hauptstadt Persiens und aufgewachsen in der des Nordens - ein kleiner Einblick in die Inspiration und das Leben Hengamehs.

 

Geprägt von den Kulturen zweier Welten und inspiriert von der Verschmelzung ihrer individuellen und unantastbaren Schönheit, entscheidet sich Hengameh 2017 ihre Vision von Kunst in Form der MIDDLEWAY GALLERY mit der Welt zu teilen. 

Der Name ist Symbol und Markenzeichen zugleich, er steht für den Zusammenschluss der prachtvollen Kultur des mittleren Ostens und derer Europas, für die Kunst und das Handwerk der Vergangenheit, sowie der Gegenwart und für all die schönen Dinge, die wir zwischen den Zeilen des Alltags nicht mehr gewahr werden zu empfinden. Mit großem Enthusiasmus ist sie auf der ständigen Suche nach neuen, meist noch unbekannten Künstlern, Designern und Visionären und schafft mit ihrer ganz eigenen, andersdenkenden Art der Interpretation und Darstellung eine wundervolle Symbiose der Kunst und des Kunsthandwerks.

 

Getrieben von ihrem Interesse an der künstlerischen Darstellung der Moderne und der des Altertums, sowie der unerschöpflichen Vielfalt und Tradition des Kunsthandwerks Ihres Heimatlandes, schafft Hengameh ein ganz neues Verständnis von ‚Galerie‘. 

Hier geht es nicht mehr nur um die Wirkung, sondern vielmehr darum, was hinter einem Kunstwerk steht. Es geht um die Kunst der Herstellung, um das eigentliche Handwerk, um die Geschichte des Künstlers und was ihn inspiriert, ihn prägt, ihn antreibt – denn was ist eine Leinwand ohne Geschichte, was ist eine Skulptur, ohne sie formende Hände?